VR

Das Registerzeichen VR wird beim Bundesverwaltungsgericht für Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes - also

  • Anträge auf Anordnung oder Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung nach § 80 Abs. 5 und 7 VwGO - auch soweit sie im Rahmen eines laufenden Hauptsacheverfahrens gestellt werden - und
  • Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gemäß § 123 VwGO

verwendet.